GHS Heizungsanlagen Frankfurt am Main

Heizungsanlagen - Wirtschaftlichkeit & Betriebskosten

Die Wirtschaftlichkeit einer Heizanlage hängt neben Anschaffungs- und Betriebskosten auch von den zur Verfügung stehenden finanziellen Förderungen ab.

Für die Bewertung der Gesamteffizienz ist der Jahresnutzungsgrad wichtiger als der Wirkungsgrad.

  • Der Jahresnutzungsgrad beschreibt das Verhältnis zwischen bereitgestellter Nutzwärme zur aufgewandten eingesetzten Brennstoffmenge. Die Angabe des Jahres-Nutzungsgrads oder auch Norm-Nutzungsgrads berücksichtigt nicht nur die Verluste, die bei laufendem Brenner auftreten, sondern auch alle Verluste, die während des Brennerstillstands auftreten.
  • Der Wirkungsgrad beinhaltet nur die Verluste bei laufendem Brenner. In einem Jahr werden jedoch nur Brennerlaufzeiten von ca. 1.800 Stunden erreicht, die restliche Zeit steht der Brenner. Eine Wirkungsgradangabe ist stets nur eine Momentaufnahme, die sich auf Leistungen bezieht. Der Nutzungsgrad betrachtet jedoch die energetische Effizienz über einen bestimmten Zeitraum, z. B. ein Jahr.
  • Eine Verbesserung des Wirkungsgrades ist durch Einsatz von Brennwertkesseln möglich. In ihnen wird noch die Kondensationswärme des bei der Verbrennung entstehenden Wasserdampfes genutzt. Eine relativ niedrige Rücklauftemperatur im Heizkreislauf ist hier allerdings vorausgesetzt.
  • Gastronomie & Hotelgewerbe
  • Vertrieb von Großküchen und Großgeräten
  • Lautentechnik - Kühltechnik - Spültechnik - Kleingeräte
  • Gaskocher + Gasgrills sowie Gasheißluftgebläse

Gasbrennwertgeräte Comfortline

Heizungsanlagen Frankfurt am MainHeizungsanlagen Frankfurt am Main

uhr24 std erreichbar
Bürozeiten
8.00 - 17.00 Uhr
069 / 42 30 33
Bei Notfällen
17.00 - 8.00 Uhr
0172 699 19 01
katalogKatalog bestellen
Fordern Sie noch heute unseren Ersatzteilkatalog für sämtliche Gasgeräte an und überzeugen Sie sich von unserer Produktvielfalt.

Katalog anfordern

Ersatzteilkatalog 19seitig
Ersatzteilkatalog 36seitig
Ersatzteilkatalog 488seitig